Skip survey header

Anmeldeformular Praxis Schulung

Informationen zur Seminarreihe

Das Seminar

Die beste Methode seine Mitarbeitenden zu schulen, ist die begleitete Durchführung einer Tätigkeit in realer Produktionsumgebung. Der renommierte Wirtschaftswissenschaftler Dr. James D. Kirkpatrick bezeichnet diese Methode als «Rehaersel» was übersetzt soviel bedeutet wie Probelauf oder Einübung.

Das heisst, dass die zu erlernende Tätigkeit in einer entsprechenden Umgebung solange unter Aufsicht trainiert wird, bis dem Schulungsteilnehmer die Ausführung der Tätigkeit in entsprechender Qualität gelingt. Diese Methode eignet sich besonders für repetitive Tätigkeiten wie das Ankleideprozedere, die Händedesinfektion und die Reinigung von Equipment und Reinräumen.

Durch visuelle Effekte erhält der Schulungsteilnehmer sofort Feedback zu seiner Ausführungsqualität und kann die Übung im Bedarfsfall solange wiederholen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht wird. Zur Visualisierung setzten wir Methoden wie Strömungsvisualisierungen, Partikelmessungen oder Leuchtgranulat ein.

Inhalt

Der Fokus liegt klar auf den praktischen Übungen, die zum Grossteil im hauseigenen Schulungs-Reinraum durchgeführt werden.
  • Begriffe und Definitionen der Produktion unter reinen Bedingungen
  • Einflussfaktor Mensch - korrektes Verhalten im Reinraum
  • Einschleusen Personal und Anlegen der Reinraumbekleidung
  • Einschleusen Material und Vermeidung von Kreuzkontamination
  • Reinigung von Equipment und Reinräumen in Theorie und Praxis
Unsere vierstündige Praxis-Schulung bietet folgende Vorteile:
  • Kompakte Wissensvermittlung zu korrektem Verhalten im, und der Reinigung von Reinräumen
  • sofortige praktische Umsetzung des gelernten im hauseigenen Schulungsreinraum
  • hoher Nutzen auch für Mitarbeitende mit geringen deutsch Kenntnissen durch den mehrheitlichen Einsatz von Bildern und visuellen Effekten
  • Die Teilnehmer sehen sofort die Auswirkungen eines falschen Verhaltens oder falscher Reinigungstechnik
  • Die praktische Ausführung der Tätigkeiten prägt sich in das Gedächtnis der Schulungsteilnehmer ein
Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Personen aus der Life Science Industrie, die mit besonders hohen Hygiene-Anforderungen konfrontiert sind und deren Tätigkeiten durch die strengen Richtlinien nach GMP (Good Manufacturing Practice) reglementiert sind. Insbesondere für:
  • Reinigungsfachkräfte kritischer Bereiche wie z.B. bis ISO 4 oder GMP D bis A
  • Produktionsmitarbeitende/Operatoren
  • Maschinen-Einrichter
  • Multiplikatoren wie Vorarbeiter/Schichtleiter
  • Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle
Veranstalterin

Die Seminarreihe wird von der Firma Rohr AG Reinigungen (Veranstalterin) Bereich Kompetenzzentrum Reinraum durchgeführt.
Die Rohr AG Reinigungen ist nach ISO 29990:2010 für Lerndienstleistungen in der Aus- und Weiterbildung zertifiziert.
 
Teilnahmegebühren

Die Gebühren betragen CHF 298.00 pro Person (exkl. Mehrwertsteuer). In diesen Gebühren ist eine Pausen-Verpflegung enthalten.
 
Veranstaltungsort und nächste Termine

Die Praxis-Schulung findet am Standort der Rohr AG Reinigungen, 5212 Hausen, Obere Holzgasse 8 statt.
Die nächsten Termine sind:

Donnerstag, 9. Januar 2020
​08:00 bis 12:00 Uhr

Dienstag, 21. Januar 2020
​08:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag, 6. Februar 2020
​08:00 bis 12:00 Uhr

Dienstag, 18. Februar 2020
​13:00 bis 17:00 Uhr

Dienstag, 17. März 2020
​08:00 bis 12:00 Uhr

Dienstag, 31. März 2020
​​13:00 bis 17:00 Uhr
1. Für das erste und zweite Halbjahr 2020 sind weitere Praxis-Schulungen vorgesehen. Gerne senden wir Ihnen einen Hinweis per eMail, sobald diese Veranstaltungen für eine Anmeldung freigeschaltet werden 

Ja, ich möchte über die Anmeldemöglichkeiten für freigeschaltete Veranstaltungen in diesen Monaten rechtzeitig per eMail informiert werden: